Vereinbaren Sie Ihren kostenlosen Beratungstermin
jetzt buchen
Home Leistungen Körper Brazilian Butt Lift

Brazilian Butt Lift

Stars und Sternchen leben es vor und präsentieren in den Medien ihre schöne, knackige Rückseite, den sog. Bubble Butt. Die Mode-Industrie hat auch darauf reagiert und so gibt es unzählige schöne Kreationen bestehend aus hauchfeinen Stoffen, die den Po gebührend in Scene setzen.

Häufig ist es nicht möglich allein durch Training den Po so zu formen, wie er gewünscht ist. In diesem Fall kann der Traum vom sexy runden Po durch das Brazilian Butt Lift verwirklicht werden.

Was genau ist ein Brazilian Butt Lift?

Der Brazilian Butt Lift ist eine sehr beliebte Form der Povergrößerung mit Eigenfett. Denn die Eigenfettbehandlung mittels wasserstrahlassistierter Fettabsaugung ist ein gut verträglicher chirurgischer Eingriff mit einem geringen Risiko für Komplikationen. Ein weiteres Plus ist, dass im gleichen Eingriff unerwünschte Fettpölsterchen an anderer Stelle beseitigt werden können.

Was geschieht bei der Eigenfettbehandlung?

Bei der Eigenfettbehandlung geht es um die Verpflanzung körpereigenen Fetts eines bestimmten Areals z.B. Bauch, Flanken oder Oberschenkel in ein anders Areal, welches an Volumen gewinnen soll. Zunächst wird dem Spenderareal auf schonende Weise Fettgewebe entnommen. Dies geschieht mittels wasserstrahlassistierter Liposuktion. Damit ist eine schonende und gleichmäßige Absaugung des Fettgewebes am besten möglich. In gleicher Sitzung wird so das Fettgewebe für den Transfer in den Po gewonnen. Dieses wird nach der Absaugung innerhalb des Gerätes gefiltert und aufbereitet und kann anschliessend in die zu vergrößernde Region infiltriert werden.

Alles auf einen Blick

Quick Facts

Kosten

ab 3.500 € 

Eingriff

Der Eingriff kann zwischen 2,5 und 4 Stunden dauern.

Ergebnis

Das langanhaltende Endergebnis stellt sich nach 3-5 Monaten ein.

Wie läuft das Brazilian Butt Lift ab?

Nachdem Sie zunächst eine individuelle, persönliche Beratung erfahren haben, bei der all Ihre Fragen geklärt wurden und Sie Ihre genauen Wünsche mitgeteilt haben, wird der Eingriff entweder in lokaler Anästhesie oder Dämmerschlaf durchgeführt. Die Behandlung kann im Regelfall ambulant durchgeführt werden.

Zuerst wird in die Region von der das Fettgewebe abgesaugt wird eine lockernde und lösende Flüssigkeit (sogenannte Tuneszenz Lösung) mittels Wasserstrahl (Body Jet der Firma Humanmed) gespritzt, die es ermöglicht das Fett schonend vorzubereiten und das ganze Areal optimal betäubt. Durch die wasserstrahlassistierte Liposuktion kann das Gewebe sehr präzise abgesaugt werden (geringeres Risiko für Dellen und Wellen) . Dann wird die eigentliche Pomodellierung durchgeführt. Per Eigenfetttransfer wird nun das aufbereitete Fett entsprechend der gewünschten Form eingespritzt. Die Einstiche werden mittels Wundnahtstreifen verklebt und benötigen im Regelfall keine Wundnaht. Das heißt lästiges Fäden entfernen entfällt. Der Eingriff kann zwischen 2,5 und 4 Stunden dauern. Das langanhaltende Endergebnis stellt sich nach 3-5 Monaten ein.

Was ist nach dem Brazilian Butt Lift zu beachten?

Direkt nach der Behandlung und auch 2-4 Wochen danach muss eine Kompressionshose getragen werden. Weiter sollten Sie 2-3 Wochen nachts auf dem Bauch schlafen um den Po zu schonen. Achten Sie darauf die Druckbelastung auf den Po allgemein so niedrig wie möglich zu gestalten.

Ist der Brazilian Butt Lift der richtige Eingriff für Sie?

Der Brazilian Butt Lift ist der richtige Eingriff für Sie, wenn Sie sich eine moderate Gesäßvergrößerung ohne den Einsatz körperfremder Filler wünschen und sich im gleichen Schritt unerwünschte Fettpölsterchen entledigen wollen.

Bei sehr schlanken Frauen ist der Eingriff manchmal nicht möglich, da nicht genügend Fett entnommen werden kann. Hier empfiehlt sich zunächst eine Gewichtszunahme oder aber eine Povergößerung mit einem Implantat.

Diese Leistungen könnten Sie auch interessieren:

 

Flower Image