Vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin
jetzt buchen
Home News

Gesichtsgymnastik gegen Falten?

Das Thema Gesichtsgymnastik gegen Falten liegt im Trend: Viele Frauenzeitschriften veröffentlichen Artikel darüber und die Autoren schwören auf Übungen mit fraglicher Wirksamkeit. Auch auf Youtube existieren Unmengen von Videos mit Anleitungen für Übungen zur Gesichtsstraffung und -glättung. Scheinbar gibt es gezielte Übungen etwa für eine straffere Stirn, einen schönen Hals, gegen feine Fältchen um die Augen oder das Doppelkinn.

Der Grundgedanke der Methode ist mit etwas Fleiß und wiederholten Übungen die Gesichtshaut zu straffen und zu verjüngen. Zudem ist der Wunsch gegeben mit einfachen Mitteln selbst etwas erreichen und dabei natürlich zu bleiben. Noch dazu möchten manche Menschen bewusst auf kosmetische oder schönheitschirurgische Mittel verzichten. Angst vor allergischen Reaktionen auf verwendete Mittel oder einem künstlich starren Gesichtsausdruck sind hier häufig die Gründe.

Theoretisch soll durch Gesichtsgymnastik die Muskulatur gezielt beansprucht werden, um die Durchblutung zu fördern und das Bindegewebe zu festigen. Giftstoffe in der Haut sollen durch den angeregten Lymphfluss weggespült und eine vermehrte Produktion von Kollagen und Elastin der Zellen angestoßen werden.

Hilft Gesichtsgymnastik wirklich gegen Falten?

Bisher gibt es keine Studien, die die Wirksamkeit dieser Methode gegen Falten belegen. Meinungen von Ärzten, Kosmetikerinnen und Beautyexperten gehen sehr auseinander. Manche schätzen die Wirkung der Gesichtsgymnastik gegen Falten als ergebnislos ein, während andere darauf schwören und wieder andere angeben, ausschließlich schwerkraftbedingte Falten wie Hängebacken oder Doppelkinn könnten durch Gesichtsgymnastik behoben werden.

Fest steht, dass sich Falten auch bei viel gutem Willen und Gesichtsgymnastik nicht wegzaubern lassen und Frau Dr. Buschmann erklärt auch warum:

Unabhängig von der Muskulatur geht das Unterhautgewebe mit den Jahren verloren. Dieser Volumenverlust kann nicht durch Muskelübungen ausgeglichen werden. In diesem Fall wirkt die Faltenunterspritzung von Hyaluron sehr gut. Dies glättet bei regelmäßigen Wiederholungen in Abständen von ca. einem Jahr deutlich Falten im Gesicht. Weiter können Falten, die hauptsächlich durch Muskelbewegungen zustande kommen wie Zornesfalte, Stirnfalten oder Krähenfüße ohne jeden Zweifel durch eine Unterspritzung mit Botox behandelt werden.

Wer also nach einer nachweislich wirksamen Behandlung gegen Gesichtsfalten sucht liegt mit Faltenunterspritzung richtig. Diese Methode ist schonend, wird ambulant durchgeführt und das Ergebnis tritt sehr schnell ein. Eine Übergangsphase, in der Sie nicht gesellschaftsfähig sind entfällt. Zudem werden nur unbedenkliche, dem Körper nachempfundene Substanzen verwendet, die sehr verträglich sind und keiner Allergietestung vor der Behandlung bedürfen.

Gesichtsgymnastik gegen Falten überlassen Sie gerne anderen und möchten auf nachweislich wirksame Methoden setzen?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt auf und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin in der Praxis am Kurfürstendamm in Berlin.

Das könnte Sie auch interessieren:

Flower Image